Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Glockenspiel

Nach dem Zweiten Weltkrieg erklang jahrelang durch einen Lautsprecher vom Turm eine Tonbandaufnahme des Glockenspiels "Üb`immer Treu und Redlichkeit" der zerstörten Potsdamer Garnisonkirche. Jetzt hängen in der linken Loggia 24 Glocken, die von der Gießerei Petit & Fritsen in den Niederlanden gegossen worden sind.

Am 1. Dezember 1985 wurde das Glockenspiel mit einem Gottesdienst eingeweiht. In die Glocken sind biblische Friedensworte eingegossen. Am 13. September 1987 wurden 4 weitere Glocken geweiht.
Am 17. Mai 1994 wurde das defekte elektromechanische Walzenspielwerk durch eine elektronische Steueranlage "Bellmaster" ersetzt, die eine größere Melodienvielfalt ermöglicht.

Das neue Glockenspiel - es war seinerzeit das umfangreichste in Berlin - erklingt von 10 Uhr bis Sonnenuntergang zu jeder vollen Stunde. Um 12 Uhr spielt es nach dem Choral "Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehren" die vertraute Potsdamer Melodie, zu allen anderen Stunden eine je nach der Kirchenjahreszeit wechselnde Choralmelodie. Es kann zusätzlich auch über eine Klaviatur von Hand bespielt werden.

Melodien des Glockenspiels im Kirchenjahr:

Advent:
10: Steht auf ihr Lieben Kinderlein (442)
11: Mit Ernst, o Menschenkinder (10)
12: Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehren (317)(Potsdamer Satz)
      Üb` immer Treu und Redlichkeit (Potsdamer Satz)
13: Tochter Zion, freue dich (13)
14: Nun komm, der Heiden Heiland (4)
15: Macht hoch die Tür, die Tor macht weit (1)
16: Es kommt ein Schiff geladen (8)
17: O Heiland reiß die Himmel auf (7)

Weihnachten:
10: Brich an du schönes Morgenlicht (33)
11: Nun singet und seid froh (35)
12: Lobe den Herren den mächtigen König der Ehren (316) und
      Üb` immer Treu und Redlichkeit
13: Herbei, o ihr Gläubigen (45)
14: Hört der Engel helle Lieder (54)
15: Kommet ihr Hirten (48)
16: Lobt Gott, ihr Christen alle gleich (27)
17: Freu dich Erd und Sternenzelt (47)

Epiphanias:
10: Wie schön leuchtet der Morgenstern (70)
11: Gottes Sohn ist kommen (5)
12: Lobe den Herren den mächtigen König der Ehren (316) und
      Üb` immer Treu und Redlichkeit
13: Lobt Gott den Herrn, ihr Heiden all(293)
14: Herr Christ, der einig Sohn (67)
15: Jesus ist kommen (66)
16: Du König aller Ehren (71)
17: O Jesu Christe, wahres Licht (72)

Passion:
10: Ich grüße dich am Kreuzesstamm (90)
11: O Traurigkeit, o Herzeleid (80)
12: Lobe den Herren den mächtigen König der Ehren (316) und
      Üb` immer Treu und Redlichkeit
13: Ehre sei dir, Christe (75)
14: Jesu, meines Lebens Leben (86)
15: Herzliebster Jesu, was hast du verbrochen (81) Tonart g-moll
16: O Haupt voll Blut und Wunden (85) Spätere Form
17: Holz auf Jesu Schulter (97)
18: Christus, der uns selig macht (77)

Ostern:
10: Frühmorgens, da die Sonn aufgeht, mein Heiland Christus  (111)
11: Die ganze Welt, Herr Jesu Christ, in deiner Urständ fröhlich ist (110)
12: Lobe den Herren den mächtigen König der Ehren (316) und
      Üb` immer Treu und Redlichkeit
13: Heut triumphieret Gottes Sohn, der von dem Tod erstanden schon (109)
14: Gelobt sei Gott im höchsten Thron (103)
15: Christ ist erstanden von der Marter alle (99)
16: Wir wollen alle fröhlich sein in dieser österlichen Zeit (100)
17: Auf, auf, mein Herz, mit Freuden nimm wahr, was heut geschieht (112)
18: Christ lag in Todesbanden, für unsre Sünd gegeben (101)
19 und 20: Schönster Herr Jesu, Herrscher aller Herren (403) 2. Melodie