Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Herzlich willkommen zu den Musikalischen Vespern
in der Kirche St. Peter und Paul auf Nikolskoe!


Seit 1837 lädt die von Preußens König Friedrich Wilhelm III. erbaute Kirche in der wunderschönen Havellandschaft ein, zur Ruhe zu kommen. Auch Sie sind herzlich eingeladen, vielleicht nach einem Spaziergang in der Natur hier einzukehren. Seit über 25 Jahren ist es für viele engagierte Musiker eine Freude, an diesem einzigartig gelegenen Ort bei einer Musikalischen Vesper auf Nikolskoe zu singen und zu spielen. Der Abendgottesdienst verbindet das Wort Gottes mit der in unserer Kirche erklingenden Musik. Dieser Stülerbau gehört zum Weltkulturerbe-Ensemble Potsdam.

2017 ist ein besonderes Jahr. Vor 500 Jahren leitete Martin Luther die Reformation ein. Aus diesem Anlass haben die Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker des Evangelischen Kirchenkreises die Veranstaltungsreihe „Ein neues Lied wir heben an“ zusammengestellt. Die Musikalischen Vespern beteiligen sich an dieser Reihe am 10. Juni mit „Lutherchorälen im Wandel der Zeit“.

Wir wünschen Ihnen eine gesegnete Sommerzeit und eine angenehme Zeit der Muße bei unseren Musikalischen Vespern!

Katharina Böttcher
Kirchenmusikerin in der Kirche
St. Peter und Paul auf Nikolskoe

Musik

pro Seite

Ihre Suche ergab leider keine Ergebnisse.

Letzte Änderung am: 27.07.2017