Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Herzlich willkommen zu den Musikalischen Vespern in der Kirche St. Peter und Paul auf Nikolskoe!

Die Musikalischen Vespern finden in diesem Jahr nicht statt.
Wo in Wannsee kann man in diesem Sommer Konzerte genießen? Wir haben uns entschlossen, diese schöne Tradition der abendlichen Konzerte in die ebenfalls von dem Architekten Friedrich August Stüler erbaute Kirche am Stölpchensee zu verlegen.

Sommermusiken in der Kirche am Stölpchensee

Eine ähnlich brillante Akustik wie die der Kirche St. Peter und Paul auf Nikolskoe wird man auch in der über dem Stölpchensee gelegenen Kirche erleben können. In fünfzehn Konzerten wird vom 22. Juni bis zum 28. September 2019 ein reiches Programm geboten. Mehrmals soll sich ein einzelnes Instrument - solistisch - seinem Charakter gemäß entfalten. Weiterhin erklingt die mit einem von der deutschen Romantik inspirierten Klangbild versehene, dadurch in der Region einmalige Mühleisenorgel. Ein Abend wird Theodor Fontane gewidmet sein.

Es spielen der Kirchengemeinde lange verbundene, bekannte oder teilweise auch ansässige Musiker Kompositionen quer durch die Jahrhunderte.

Zu erreichen ist die Kirche am Stölpchensee mit dem BUS 118 ab S-Bahnhof Wannsee. Auf dem Wilhelmplatz gibt es Parkmöglichkeiten.

Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie nachfolgend, auf dem Portal Kultur in Kirchen  (Suchbegriff: "Sommermusiken"; Region: "Seenregion...") sowie im Wannseeboten.

Katharina Böttcher
Kirchenmusikerin in der Kirche

St. Peter und Paul auf Nikolskoe

Musik

pro Seite

September 2019

Sommermusiken in der Kirche am Stölpchensee

Cembalo – „Vater und Sohn“
Berlin-Wannsee: Kirche am Stölpchensee

Sommermusiken in der Kirche am Stölpchensee

Ensemble Kalaïs
Berlin-Wannsee: Kirche am Stölpchensee

Letzte Änderung am: 11.05.2019