Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen

 

"Berlins Hochzeitskirche Nummer 1 eröffnet neu"

So lautete die Meldung in verschiedenen  Berliner Tageszeitungen und Pressemitteilungen. Da aber nur ein kleiner Personenkreis an der Eröffnung teilnehmen durfte, bietet sich die Mglichkeit, über diesen Film den Tag auch im Nachgang ( mit ) zu erleben  www.youtube.com/watch

 

Bischof Stäblein predigte beim feierlichen Gottesdienst am vergangenen Sonntag

 

Hier können Sie seine Predigt sich anhören und ansehen: www.youtube.com/watch

Nach 18 Monaten Bauzeit öffnet die Evangelische Kirche St. Peter und Paul auf Nikolskoe in Berlin-Wannsee wieder ihre Türen. Berlins beliebteste Hochzeitskirche ist aufwendig saniert und restauriert worden. In dieser Zeit konnte die Kirche weder für Gottesdienste noch für Amtshandlungen, wie Hochzeiten, Taufen oder Beerdigungen genutzt werden.

 

Die Evangelische Kirche St. Peter und Paul auf Nikolskoe wurde zwischen 1834 und 1837 auf Erlass des Königs Friedrich Wilhelm III. erbaut und am 13. August 1837 eröffnet. Der König ließ sie auf Anregung seiner Tochter, der Zarin Alexandra Fjodorowna, Ehefrau von Nikolaus I., nahe der Pfaueninsel, an einem Steilufer der Havel, durch die Architekten Friedrich August Stüler und Albert Dietrich Schadow errichten. Auch Karl Friedrich Schinkel war an der Planung der Kirche beteiligt. Er entwarf Teile der Schauseite und fügte die von Auftraggeber König Friedrich Wilhelm III. geforderten russischen Motive, wie die markante Zwiebelkuppel, hinzu.

 

Die Kirche gehört zum Evangelischen Kirchenkreis Teltow-Zehlendorf in der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO), hat aber keine Kirchengemeinde.

 

St. Peter und Paul auf Nikolskoe ist seit 1990, gemeinsam mit der Potsdamer Schlösser- und Parklandschaft, in der Liste Weltkulturerbe der UNESCO eingetragen und ist eine sehr beliebte Ausflugs- und Hochzeitskirche.

Ab dem 13. September 2020 finden wieder regelmäßig sonntags um 15 Uhr Gottesdienste statt.

 

Hier können Sie "einen Rundflug" über die schöne Kirche mitmachen: www.youtube.com/watch

Bis wir uns vor Ort wiedersehen, wünschen wir Ihnen alles Gute, bleiben Sie gesund und gehen Sie gesegnet durch die Sommertage,

Ihr Kuratorium

 

 

 

RSSPrint

Icon recommendedGottesdienste


Gottesdienst

So, 2.4. 15 Uhr
St. Peter und Paul auf Nikolskoe
Nikolskoer Weg 17
14109 Berlin
Link zu Google Maps
Weitere Informationen zum Ort
BVG-Buslinie 218 bis Endstation "Pfaueninsel" + ca. 750 m Fußweg
Pfarrer/in
Helmut Kulla
Eingetragen von:
Ev. Kirche St. Peter und Paul
Nikolskoer Weg 17
14109 Berlin
http://www.kirche-nikolskoe.de kuesterei(at)kirche-nikolskoe.de
Tel: (030) 805 21 00
Kuesterei@kirche-nikolskoe.de

Icon EventsVeranstaltungen und Konzerte

Gottesdienst

So, 2.4. 15 Uhr
St. Peter und Paul auf Nikolskoe
Nikolskoer Weg 17
14109 Berlin
Link zu Google Maps
Weitere Informationen zum Ort
BVG-Buslinie 218 bis Endstation "Pfaueninsel" + ca. 750 m Fußweg
Pfarrer/in
Helmut Kulla
Eingetragen von:
Ev. Kirche St. Peter und Paul
Nikolskoer Weg 17
14109 Berlin
http://www.kirche-nikolskoe.de kuesterei(at)kirche-nikolskoe.de
Tel: (030) 805 21 00
Kuesterei@kirche-nikolskoe.de

Icon PortraitKontakt

Evangelische Kirche
St. Peter und Paul auf Nikolskoe

Nikolskoer Weg 17
14109 Berlin-Wannsee
Telefon: 030 - 805 21 00
kuesterei(at)kirche-nikolskoe.de

Kirche und Küsterei sind aufgrund der umfangreichen Baumaßnahmen bis Anfang September 2020 geschlossen. Bitte nehmen Sie den Kontakt zu Pfarrer i.R. Helmut Kulla per E-Mail oder telefonisch auf.

 

News

Baumaßnahmen

 

 

 

Liebe Nikolskoe-Besucher und Interessierte,

nun ist es soweit:  die Baumaßnahmen sind beendet !

Wir und Sie als Nutzer und Besucher können die Kirche wieder betreten, dort stille Einkehr finden und gemeinsam feiern.

Wir freuen uns auf Sie! Immer sonntags zu 15 Uhr im Gottesdienst.

Denken Sie daran, Ihre Taufe und Trauung rechtzeitg für das kommene Jahr bei uns anzumelden.

Die Küsterei und der Pfarrer sind -eingeschränkt-  über Telefon und E-Mail erreichbar.

Die Haupt- und Ehrenamtlichen von St. Peter und Paul auf Nikolskoe wünschen Ihnen eine fröhliche und gesunde Sommerszeit.

 

 

 

 

Letzte Änderung am: 09.09.2020