Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen

Jahreslosung 2021:
„Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!“

Lukas 6,36

 

Der Besuch der Gottesdienste und Musiken ( Konzerte) ist unter Beachtung der Abstandsregeln und nur mit dem Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske zulässig. Dies gilt auch für die Besucher, die ein Attest vorweisen, dass sie von der Tragpflicht entbinden; auch ihnen ist der Zutritt nur mit einer Maske gestattet. Dies ist aus Rücksichtnahme und Reduzierung der Infektionsgefahr für die anderen Besucher zu berücksichtigen. Gleiches gilt für geimpfte, genesene oder getestet Besucher: die Maske muss beim Betreten und Verlassen der Kirche getragen werden. Am Platz in den Bankreihen kann die Maske abgenommen werden. 
Bitte beachten Sie auch die aktuellen Corona-Regeln auf unserer Internetseite und bei www.ekbo.

Am 11. und 18. Oktober wird die Küsterei nicht besetzt sein und die Kirche leider geschlossen bleiben: unser Küster hat sich einen Urlaub nach dem langen Sommer verdient. An den Dienstagen wird eine Vertretung vor Ort und am Telefon zu erreichen sein. Danke für Ihr Verständnis.

Bis wir uns vor Ort wiedersehen, grüßen wir herzlich und wünschen wir Ihnen Gesundheit und Gottes Segen.

Ihr Kuratorium

 

 

RSSPrint

Icon recommendedGottesdienste


Gottesdienst Berlin St. Peter und Paul auf Nikolskoe
Gottesdienst Berlin St. Peter und Paul auf Nikolskoe
Gottesdienst Berlin St. Peter und Paul auf Nikolskoe
Gottesdienst Berlin St. Peter und Paul auf Nikolskoe

Icon EventsVeranstaltungen und Konzerte

Icon PortraitKontakt

Evangelische Kirche
St. Peter und Paul auf Nikolskoe

Nikolskoer Weg 17
14109 Berlin-Wannsee
Telefon: 030 - 805 21 00
kuesterei(at)kirche-nikolskoe.de

Küsterei: Montag + Dienstag 11-16 Uhr

Kirche: Donnerstag - Samstag von 11-16 Uhr, sonntags von 12- 15 Uhr.

Kircheneintrittstelle im Anschluss an den Gottesdienst

 

News

 

 

 

 

Liebe Nikolskoe-Besucher und Interessierte,

 

die Baumaßnahmen sind beendet und auch die letzten Dinge sind zurück in die Kirche gekommen.

Wir und Sie als Nutzer und Besucher können die Kirche wieder betreten, dort stille Einkehr finden und gemeinsam feiern.

Wir freuen uns auf Sie! Immer sonntags zu 15 Uhr im Gottesdienst.
Und dank der ehrenamtlichen Kräfte ist nun auch jeden Donnerstag, Freitag und Samstag von 11-16 Uhr die Kirche offen. Den neuen Mitarbeiter in der Küsterei treffen Sie montags und dienstags dort an.

Denken Sie daran, Ihre Taufe und Trauung rechtzeitig für das kommende Jahr bei uns anzumelden.

Die Küsterei und der Pfarrer sind  über Telefon und E-Mail erreichbar.

Bitte beachten Sie die Hygieneregeln in Verbindung mit den jeweils geltenden Verordnungen des Landes Berlin und der EKBO.

Das bedeutet

  • Besucherinnen und Besucher betreten die Kirche mit einer medizinischen / FFP2 Schutzmaske durch die Hauptpforte
  • Die persönlichen Daten der Gottesdienstbesucherinnen und Besucher werden schriftlich erfasst und nach vier Wochen wieder vernichtet durch Mitarbeiter der Kirche
  • Besucherinnen und Besucher achten einverantwortlich auf den Mindestabstand von 1,5 m in den Bankreihen; Hausgemeinschaften bis max. 6 Personen müssen nicht getrennt plaziert werden
  • Die Schutzmaske darf nicht abgenommen werden, sondern muss während des gesamten Aufenthaltes getragen werden
  • Gemeindegesang ist nicht erlaubt
  • Psalm- und andere Gebete können von der Gemeinde mitgesprochen werden
  • Es wird zur Zeit kein Abendmahl gefeiert
  • Besucherinnen und Besucher verlassen die Kirche mit Schutzmaske durch die Hauptpforte, mit der letzten Reihe beginnend

 

Wußen Sie, dass der Kirchenkreis Teltow-Zehlendorf eine Evangelische Grundschule baut ?
Mitten in Zehlendorf werden inspirierende Lernräume sowie ein Ökogarten mit Freiküche geschaffen, digitale Medien, Theaterunterricht und projektbezogene Lerngruppen sind geplant. So werden Grundschülerinnen und Grundschüler vom ersten Schultag in ihrer Selbstbestimmung, Persönlichkeitsentwicklung und Verantwortung – sich selbst und unserer evangelischen Gemeinschaft gegenüber- gefördert.

Im August 2021 ist es schon so weit: Die ersten beiden Klassen der neuen Evangelischen Grundschule Zehlendorf werden eröffnet. Künftig lernen die Klassenstufen 1 bis 6 in zwei Parallelklassen. Solange sich die Schule noch im Bau befindet, wird die Schule für zwei Jahre vorerst in der Evangelischen Kirchengemeinde Schönow-Buschgraben zu Gast sein.

Für interessierte Kinder sind noch Plätze frei. Nehmen Sie unter anmeldung@ev-schule-zehlendorf.de Kontakt auf.

 


Die Haupt- und Ehrenamtlichen von St. Peter und Paul auf Nikolskoe grüßen herzlich und wünschen Ihnen alles Gute

 

 

 

 

Letzte Änderung am: 11.10.2021